SANKT•SPIRITUS

Die Schreibwerkstatt von Carmen Winter

Die Sache mit den Adjektiven

Gepostet von am 8. Jun. 2020

Wenn ich in Schreibwerkstätten dazu rate, mit Adjektiven sparsam umzugehen, ernte ich meist Widerspruch: Aber die machen einen Text doch farbig und lebendig. Das haben wir in der Schule gelernt.Nein, machen sie nicht. Ich lasse dann gern aus einem Text alle Adjektive streichen. Und – ist der Text jetzt weniger … farbig? Auch die folgende Übung ist erhellend. Wir schreiben einen...

Mehr

In Zeiten wie diesen

Gepostet von am 18. Mai. 2020

In Zeiten wie diesen

In Zeiten wie diesen ist es nicht leicht, einen Schreibimpuls für eine Gruppe zu finden. Normalerweise sind wir 10 oder 15 in der Gruppe, die sich einmal im Monat auf der Beeskower Burg trifft. Am letzten Sonnabend waren wir nur 7, die sich in zwei Gruppen trafen: einmal fünf und einmal zwei. Denn laut „Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und...

Mehr

Geschichten Bilder

Gepostet von am 11. Mai. 2020

Ich schreibe gern zu Bildern, zu Bildern, die eine Geschichte erzählen. Am besten ist es, wenn sie nicht nur diese eine Geschichte erzählen, sondern jedem, der sie anschaut eine andere. Ich nutze in meinen Schreibwerkstätten Bilder aus Zeitschriften, Postkarten, Kalenderblätter, Fotos aus Bildbänden oder Bilder aus dem Internet als Schreibimpuls.LesArt, das Berliner Zentrum für Kinder- und...

Mehr

Rückwärts schreiben

Gepostet von am 4. Mai. 2020

Nimm einen alten Text. Einen, den du vor längerer Zeit geschrieben hast. Er sollte nicht zu lang sein, etwa eine halbe bis eine Seite. Diesen Text schreibst du nun Satz für Satz rückwärts. Nicht schummeln. Wirklich Satz für Satz abschreiben. Ich finde es immer wieder faszinierend, was mit Texten passiert, wenn man sie rückwärts schreibt. Sie erzählen immer noch eine Geschichte. Aber eine andere....

Mehr

Blackout

Gepostet von am 8. Apr. 2017

Blackout

Neulich habe ich das Buch „Ich frage mich“ von Anna Gusella in die Schreibwerkstatt mitgenommen. Sie hat darin mit der Blackout-Technik gearbeitet. Bei ihr könnte es auch whiteout heißen, wie man sieht. Außerdem habe ich ein paar Zeitschriften dabei gehabt und für jede von uns eine Seite auf den Kopierer gelegt. Dann haben wir schwarze Stifte genommen und den Text auf der Seite auf...

Mehr